Deutsch
CURAVIVA

Lehrgang Langzeitpflege und -betreuung

zurück zur Liste

Nummer 2019 B01A
Titel Lehrgang Langzeitpflege und -betreuung
Fachgebiet Vorbereitung eidg. Berufsprüfung Langzeitpflege
Von 20.08.2019
Bis 23.02.2021
Max Teilnehmende 20
Anmeldeschluss 20.07.2019
Lehrbeauftragte/r Anghileri Walter
Füchsle Margret
Jucker Ursula
Lindenmann Ruth
Mahnig-Lipp Irène
Renggli-Boschung Marylène
Schärer-Santschi Erika
Schmidlin Esther
Stahl Jutta
Winter André
Lehrgangsleitung Marylène Renggli-Boschung
Zielgruppe Angesprochen sind Pflege- und Betreuungsfachpersonen mit einem Abschluss auf Sekundarstufe ll oder einem Diplom auf Tertiärstufe. Es sind dies z. B.: Fachfrau/ Fachmann Gesundheit EFZ, Fachfrau/Fachmann Betreuung EFZ Fachrichtung Betagte oder generalistische Ausbildung, dipl. Pflegefachpersonen DN l und DN ll, Alten- pflegerInnen mit SRK Bescheinigung DN l, FA SRK. Die Weiterbildung eignet sich auch für Personen, die über einen gleichwertigen Ausweis in einem der genannten Berufe verfügt.
Voraussetzungen • Ausweis einer der oben genannten Berufsabschlüsse
• Mindestens zwei Jahre Berufserfahrung auf Stufe EFZ oder der höheren Berufsbildung im Langzeit-Pflegebereich, Schwerpunkt Betagte
• Bestätigung des aktuellen Anstellungsverhältnisses im Langzeitpflegebereich im Umfang von mindestens 40 Stellenprozenten
• Kompetenznachweis über medizinaltechnische Verrichtungen im Rahmen des Bildungsplans der FaGe EFZ.
Kurzbeschreibung Der prozessorientierte Aufbau des Lehrgangs besteht aus 6 Sequenzen und legt den Akzent auf die Erweiterung der Handlungskompetenzen in den Bereichen Geriatrie, Gerontopsychiatrie, Palliative Care sowie Arbeitsorganisation und Pflegeprozess.
Inhalte Kompetenzen
• Sie verfügen über vertieftes Fachwissen bezogen auf die Schwerpunkte Gerontopsychiatrische Pflege/Betreuung und Palliative Care.
• Sie sind in der Lage, den Pflegeprozess in den Schwerpunktthemen zu gestalten und vernetzt
zu denken
• Sie sind fähig, die Instrumente und Konzepte in gerontopsychiatrischen und palliativen Pflege- und Betreuungssituationen richtig anzuwenden und Ihr Handeln zu reflektieren.
• Sie sind fähig, respektvolle Beziehungen im beruflichen Alltag zu gestalten und schwierige Situationen anzusprechen und Lösungen zu erarbeiten.
• Sie sind fähig, das Fachteam im Rahmen der Tagesverantwortung zu planen, zu organisieren und interdisziplinär zusammenzuarbeiten.
Abschluss Das Zertifikat von CURAVIVA Weiterbildung bescheinigt Ihnen den erfolgreichen Abschluss der 40-tägigen Weiterbildung.
Zu dessen Erlangung müssen folgende Bedingungen erfüllt sein:
• 90 % der Unterrichtstage müssen besucht sein
• 90 % der Praxisberatungstage müssen besucht sein
• erfolgreich bestandene Kompetenznachweise
Kursdatum 20. August 2019 bis 23. Februar 2021

Kursdauer 40 Tage
Kurszeit 9.00 bis 17.00 Uhr
Kursort Luzern
Dokumentation Die Kosten für die Lehrmittel betragen zusätzlich zirka 150 Franken.
Hinweis Die Inhalte und Kompetenznachweise des Lehrgangs wurden von der Qualitätssicherungskommission als gleichwertig anerkannt. Dies gewährleistet den direkten Zugang zur Berufsprüfung Langzeitpflege und -betreuung.
Hinweis Subventionen: Dieser Vorbereitungslehrgang wird vom Bund finanziell unterstützt, wenn Sie im Anschluss die Berufsprüfung absolvieren. Weitere Informationen zum Vorgehen finden Sie unter
www.sbfi.admin.ch/sbfi/de/home/bildung/hbb/finanzierung.html

Kurskosten Fr. 9'800.-- Mitglieder CURAVIVA, Fr. 11'750.-- Nichtmitglieder
Downloads  Bundesbeitrag SBFI
  Detailprogramm
  Anmeldeformular
  Datenblatt
Freie Plätze Dieser Kurs ist ausgebucht


zurück zur Liste