Deutsch
CURAVIVA

Begleitetes Malen mit Menschen mit Demenz

zurück zur Liste

Nummer 2020 B35
Titel Begleitetes Malen mit Menschen mit Demenz
Untertitel Mit Farben und Formen Geschichten erzählen
Fachgebiet Gerontopsychiatrie
Von 06.11.2020
Bis 06.11.2020
Max Teilnehmende 15
Anmeldeschluss 06.10.2020
Lehrbeauftragte/r Staub Judith
Zielgruppe Mitarbeitende in Pflege und Betreuung, Spitex, Aktivierung



Kurzbeschreibung Malen, eine nonverbale Ausdrucksform, ist auch Menschen mit fortschreitender Demenzerkrankung zugänglich und bereitet Freude. Begleitetes Ausdrucksmalen ermöglicht einen persönlichen Ausdruck, schafft Zugang zum eigenen Innern und aktiviert Erinnerungen zur persönlichen Biografie. Die Lebensqualität kann bei den BewohnerInnen gesteigert werden, und das Arbeiten in der Gruppe unterstützt das Loslösen aus der geistigen und seelischen Isolation.

Sie gewinnen Einblick in die Methode des personenzentrierten, lösungsorientieren Malens. Die Methode kann je nach Gesundheitszustand des Menschen mit Demenz individuell angepasst werden. Sie erfahren verschiedene Techniken, wie das Ausdrucksmalen bei Menschen mit Demenz angewendet werden kann. Ihre praktischen Erfahrungen im Umgang mit Menschen mit Demenz werden einbezogen und Sie können schlussfolgern, welche Methode im Pflegealltag am besten geeignet ist.
Ziele Die Teilnehmenden
• lernen das begleitete Ausdrucksmalen kennen
• erhalten Einblicke in die maltherapeutische Begleitung
• lernen Malen als Selbsterfahrung kennen und können diese im Berufsalltag umsetzen
Inhalte • Inhaltliche Schwerpunkte des Ausdrucksmalens
• Gestaltung einer Malsequenz mit betagten und demenzkranken Menschen
• Wertefreie, validierende Haltung beim Ausdrucksmalen
• Freies Malen als Selbsterfahrung und Austausch in der Gruppe
Kursdatum 6. November 2020
Kursdauer 1 Tag
Kurszeit 09.00 - 16.45 Uhr
Kursort Luzern
Preis 
Mitglieder CURAVIVA
KursgeldCHF 290.00
Nichtmitglieder
KursgeldCHF 350.00
Freie Plätze Es hat noch freie Plätze



zurück zur Liste