Deutsch
CURAVIVA

NDK Leiten von Teams in sozialen Institutionen

zurück zur Liste

Nummer 2020 SP32
Titel NDK Leiten von Teams in sozialen Institutionen
Untertitel Schwerpunkt sozialpädagogische Institutionen
Fachgebiet Ausbilden, Führen
Von 11.11.2020
Bis 17.09.2021
Max Teilnehmende 20
Anmeldeschluss 11.10.2020
Lehrbeauftragte/r Asadi Jahangir
Koch Cornelia
Mulle Christian
Noetzli Katharina
Thomas Konstanze
Lehrgangsleitung Noetzli Katharina
Zielgruppe HF-AbsolventInnen in der Funktion der Gruppen- oder Teamleitung
Kurzbeschreibung Sie leiten ein Team in einer sozialen Institution und möchten Ihre Führungskompetenzen gezielt erweitern und mit theoretischem Wissen ergänzen? Dieser Nachdiplomkurs richtet sich speziell an team- und gruppenleitende Führungspersonen, die nebst ihrer Führungsrolle gleichzeitig zusammen mit den Mitarbeitenden im Alltag ihre Kernaufgaben ausführen.

In diesem Nachdiplomkurs lernen Sie die wichtigsten Führungsinstrumente kennen und anwenden, reflektieren Ihre Führungsrolle in der persönlichen Arbeitssituation und entwickeln ein geeignetes Handlungs- und Verhaltensrepertoire. Die theoretischen Grundlagen werden anhand von Fallbeispielen und eigenen Erfahrungen vertieft und konkretisiert: Transferaufgaben, Rollenspiele, szenische Darstellungen und weitere aktivierende Arbeitsmethoden ermöglichen ein praxisnahes und direktes Training des Gelernten während der Kurseinheiten.
Inhalte 

Funktion und Rolle als Teamleiter/in in der eigenen Organisation gestalten und stärken Methoden der Selbstführung kennen und anwenden, Zeitmanagement und persönliche Arbeitstechnik optimieren
Zusammenarbeit im Team organisieren, Teamprozesse gestalten und steuern, Teams entwickeln und Arbeitsfähigkeit steigern, Konflikt- und Fehlerkultur im Team stärken
Führungsgespräche mit Mitarbeitenden zielorientiert vorbereiten und durchführen, Sitzungen gekonnt leiten und moderieren
Feedback auf Leistungen geben und die Feedbackkultur im Team stärken
Mitarbeitende auswählen, einarbeiten, gezielt fördern und qualifizieren
Auseinandersetzung mit rechtlichen Fragen rund um den eigenen Führungsalltag
Methoden Die theroetischen Grundlagen werden anhand von Fallbeispielen und eigenen Erfahrungen immer wieder vertieft und konkretisiert: Rollenspiele, szenische Darstellungen und weitere aktivierende Arbeitsmethoden ermöglichen ein praxisnahes und direktes Training des Gelernten während der Kurseinheiten. Die Arbeit in Lerngruppen bieten eine zusätzliche Form der Umsetzung und Vertiefung der Themen und Inhalte.
Abschluss Die Absolventinnen und Absolventen erhalten ein Zertifikat. Zudem besteht die Möglichkeit, mittels Zusatzmodulen und eines Anerkennungsverfahrens zur Berufsprüfung Teamleitung mit eidg. Fachausweis zugelassen zu werden.
Kursdatum November 2020 bis September 2021
(genaue Daten siehe Detailprogramm)
Kursdauer 19 Tage
Kurszeit 09.00 - 16.45 Uhr
Kursort Luzern (Sequenzen 1 bis 5 sowie 7)
Naturnahe Umgebung Innerschweiz (Sequenz 6)

Downloads  Detailprogramm
  Anmeldeformular
Preis 
Mitglieder CURAVIVA
KursgeldCHF 4400.00
Nichtmitglieder
KursgeldCHF 5300.00
Freie Plätze Es hat noch freie Plätze


zurück zur Liste