Deutsch
CURAVIVA

Spielen ist Lebensqualität

zurück zur Liste

Nummer 2020 B32B
Titel Spielen ist Lebensqualität
Fachgebiet Gerontopsychiatrie
Von 09.09.2020
Bis 09.09.2020
Max Teilnehmende 16
Anmeldeschluss 09.08.2020
Lehrbeauftragte/r Hasler Herzberg Gaby
Zielgruppe Mitarbeitende in Pflege und Betreuung, Aktivierung, Spitex
Kurzbeschreibung In der Betreuungsarbeit von Menschen im Alter steht die Lebensqualität im Zentrum. Momente des Glücks gestalten, spielerische Akzente setzen, Kompetenzen erfahren dürfen und wahre Begegnungen ermöglichen, bilden den Roten Faden dazu. Die Spielagogik unterstützt Sie tatkräftig darin!

Wenn Sie Spiele massgeschneidert für die Bewohner/innen im Pflege- und Betreuungsalltag einsetzen, haben Sie ein starkes Werkzeug zur Verfügung: praxistauglich, bewohnendenzentriert, kreativ, flexibel, vielseitig einsetzbar und voller Freude.

Sie lernen, ausgewählte Spielmethoden mit dem Modell von Tom Kitwood (personenzentriertes Modell, das speziell für betagte und demenzkranke Menschen entwickelt wurde), in der Pflege und Betreuung zu verknüpfen und umzusetzen. Das Aufnehmen der Bedürfnisse der Bewohner/innen unterstützt deren Lebensqualität und das Wohlbefinden. Die Spielagogik gewinnt damit eine ungeahnte Tiefe, und Sie können eine neue Professionalität in der Pflege- und Betreuungsarbeit erfahren.
Ziele Die Teilnehmenden
• setzen sich mit den Grundsätzen der Spielagogik im Alter auseinander,
• erhalten Ideen zu unterschiedlichen Spielmöglichkeiten,
• schaffen den Transfer im beruflichen Alltag mit Einbezug des Modells von Tom Kitwood.
Inhalte • Personenzentrierung
• Spielagogik
• Spielrepertoire für Betagte und Menschen mit Demenz
• Ausprobieren und Reflektieren
Kursdatum 9. September 2020
Kursdauer 1 Tag
Kurszeit 09.00 - 16.45 Uhr
Kursort Zürich
Preis 
Mitglieder CURAVIVA
KursgeldCHF 240.00
Nichtmitglieder
KursgeldCHF 290.00
Freie Plätze Es hat noch freie Plätze



zurück zur Liste