Deutsch
CURAVIVA

Spielend Konflikte lösen

zurück zur Liste

Nummer 2022 SP16
Titel Spielend Konflikte lösen
Untertitel Spielerische Methoden zur Konfliktprävention und -intervention
Fachgebiet Alltag gestalten, betreuen & dokumentieren
Von 12.05.2022
Bis 13.05.2022
Max Teilnehmende 18
Anmeldeschluss 12.04.2022
Lehrbeauftragte/r Mathys Silvia
Zielgruppe Mitarbeitende und Leitende von Kitas, schulergänzende Betreuung
Kurzbeschreibung Eine Grundvoraussetzung für das erfolgreiche und konfliktarme Zusammenleben und -arbeiten einer Gemeinschaft ist ein förderliches soziales Klima. Im spielerischen Erleben werden Sinn und Zweck von Fairness, Respekt und Zusammenhalt lustvoll und attraktiv entdeckt. Das gemeinsame Tun stärkt die Gruppe und ihr Verständnis dafür, dass Menschen unterschiedliche Bedürfnisse haben. Konflikte entstehen vor allem dort, wo diese nicht erkannt und respektiert werden.

Spielerisch wird aufgezeigt, dass nur mit Toleranz und der Bereitschaft jedes Einzelnen ein konstruktives Gruppenklima entstehen und bewahrt werden kann. Bei allem Ernst des Themas überwiegen der Spass und die Freude am Spiel!
Ziele Die Teilnehmenden
• erweitern ihr Wissen über die Entstehung von Konflikten und Methoden zur Prävention und Intervention,
• lernen die Wirkung von Spielen und Übungen zur Förderung sozialer Kompetenzen kennen und erproben ihre Anleitung,
• erarbeiten sich ein eigenes Spiel- und Methodenrepertoire mit dem Ziel, dieses in Ihrem Alltag sofort einsetzen zu können.
Inhalte • Entstehung von Konflikten und Methoden zur Prävention und Intervention
• Spiele und Übungen zum Umgang mit Nähe und Distanz und zur Förderung sozialer Kompetenzen
• Wirkung und Anleitung von einfachen Rollenspielen
• Verschiedene Konfliktlösestrategien,
• Ideen für den beruflichen Alltag

Kursdatum 12./13. Mai 2022
Kursdauer 2 Tage
Kurszeit 09.00 - 16.45 Uhr
Kursort Luzern
Preis 
Mitglieder CURAVIVA
KursgeldCHF 480.00
Nichtmitglieder
KursgeldCHF 580.00
Freie Plätze Es hat noch freie Plätze



zurück zur Liste