Deutsch
CURAVIVA

Achtsame und professionelle Begleitung von Kleinstkindern (0-2 Jahre)

zurück zur Liste

Nummer 2020 SP03
Titel Achtsame und professionelle Begleitung von Kleinstkindern (0-2 Jahre)
Fachgebiet Alltag gestalten, betreuen & dokumentieren
Von 17.06.2020
Bis 01.07.2020
Max Teilnehmende 20
Anmeldeschluss 15.05.2020
Lehrbeauftragte/r Bär Daniela
Zielgruppe Mitarbeitende in Kindertagesstätten, Spielgruppen
Kurzbeschreibung Professionelle Begleitung der Jüngsten hat heute eine andere Bedeutung als früher. Das Aufwachsen der Kinder hat sich verändert. In der Entwicklungs- und Pflegeforschung gibt es relevante neue Erkenntnisse.

Eine vertraute und verlässliche Beziehung ist von Beginn an das Wichtigste für Kinder in den ersten Lebensjahren. Die erste und bedeutungsvollste Kommunikationsform ist die Bewegung. Bewegung ist das grundlegende Mittel zum emotionalen Erleben, zur Verständigung, Einordnung des Einzelnen in die Gemeinschaft und Erkenntnisgewinnung. Neue wissenschaftliche Erkenntnisse zeigen, dass das Kind von Geburt an weltoffen ist und es die Interaktion mit anderen Menschen sucht. Das eigene Lernen kann nur im Rahmen der angebotenen Möglichkeiten erfolgen und ist abhängig vom (materiellen) Umfeld. Deshalb ist eine adäquate Raumgestaltung unumgänglich. Eine angepasste Kommunikation sowie das Beachten der Grundbedürfnisse sind weitere wichtige Aspekte im Frühbereich.
Ziele Die Teilnehmenden
• kennen die Aspekte einer gelungenen Transition von zu Hause in die Kita,
• wissen, wie die Grundbedürfnisse adäquat in die Raumgestaltung integriert werden,
• kommunizieren adäquat und kennen die Bedeutung der Selbstreflektion,
• sind in der Lage, Säuglinge und Kleinstkinder professionell im Alltag zu betreuen.
Inhalte •Überprüfen der professionellen Betreuung der Kinder von 0-2 Jahren
• Gestaltung der Eingewöhnung und eines gelungenen Übergangs, Zusammenhänge des
Beziehungsvierecks in der Eingewöhnung.
• Raumgestaltung für die Grundbedürfnisse der Kinder von 0-2 Jahren: der Raum und seine
Wirkung, das Kind mit seiner Wahrnehmung,
• die pädagogische Fachkraft mit ihrer Biografie
• Förderung des Wohlbefindens und der Sprachkompetenzen durch eine altersgerechte
Kommunikation.
Kursdatum 17. Juni, 24. Juni, 1. Juli 2020
Kursdauer 3 Tage
Kurszeit 09.00 - 16.45 Uhr
Kursort Olten
Kurskosten Fr. 720.-
Freie Plätze Es hat noch freie Plätze



zurück zur Liste