Deutsch
CURAVIVA

PEP* – Gemeinsam Essen

zurück zur Liste

Nummer 2022 SP14
Titel PEP* – Gemeinsam Essen
Untertitel Beziehungsqualität beim Essen mit Kindern und Jugendlichen
Fachgebiet Alltag gestalten, betreuen & dokumentieren
Von 06.09.2022
Bis 06.12.2022
Max Teilnehmende 18
Anmeldeschluss 06.08.2022
Lehrbeauftragte/r Mathys Silvia
Zielgruppe SozialpädagogInnen, FABE EFZ, KöchInnen (von Vorteil: beide Berufsgruppen aus einer Institution besuchen den Kurs gemeinsam)
Kurzbeschreibung Eine gute Mahlzeit ist eine ausgewogene Mischung aus guten Speisen, Sorgfalt, Engagement, engen Bindungen, Ästhetik, einem Erleben der Sinne und aus unvorhersehbaren menschlichen Gefühlen und Stimmungen.

Gemeinsame Mahlzeiten in familienergänzenden Tagesstrukturen (Mittagstischen, Tagesschulen, Kindertagesstätten oder Kinderheimen) sind Momente der Begegnung. Sie können ein freudvoller Höhepunkt im Tagesablauf sein, aber auch Stress und Unwohlsein auslösen.
Ziele Die Teilnehmenden
• reflektieren ihre Werte und Haltungen bezogen auf Ess- und Tischkultur,
• diskutieren mögliche Verhaltensänderung beim Kochen und Essen mit Kindern und Jugendlichen,
• setzten sich 1 – 3 Ziele, die sie in der Praxis ausprobieren und reflektieren die Erfahrungen beim zweiten Kurstreffen,
• erhalten Einblick in das Handbuch «PEP – Gemeinsam Essen» und kennen seine praxisnahe Anwendungsmöglichkeit.
Inhalte • Zusammenhänge von Essbiographie und Essverhalten
• Soziale und emotionale Aspekte beim Essen und Kochen
• Reflektion der betrieblichen Abläufe
• Partizipation von Kindern und Jugendlichen

Anmeldung www.bildungsangebote.curaviva.ch/de/50_kurse/default.htm?periodeid=-1&datum_von=&datum_bis=&srchtypid=2%3a192&stichwort=gh03&do_search=Suchen&igrpid=2&verdefid=107622&anmelden=true
Kursdatum 6. September und 6. Dezember 2022
Kursdauer 2 Tage
Kurszeit 09.00 - 16.45 Uhr
Kursort Bern
Preis 
Mitglieder CURAVIVA
KursgeldCHF 480.00
Nichtmitglieder
KursgeldCHF 580.00
Freie Plätze Es hat noch freie Plätze


zurück zur Liste