Deutsch
Artiset Bildung Artiset

Behandlungspflege, Luzern

zurück zur Liste

Nummer 2025 B16B
Titel Behandlungspflege, Luzern
Fachgebiet Gerontologie und Geriatrie
Von 08.05.2025
Bis 14.11.2025
Max Teilnehmende 20
Anmeldeschluss 08.04.2025
Lehrbeauftragte/r Bossard Yvonne
König Anita
Lützelschwab Simone
Mendes Tony
Schäfer Sabine
Schneider Falk
Willborn Jacqueline
Lehrgangsleitung Huber Gabriela
Zielgruppe FAGE EFZ, FABE EFZ Menschen mit Beeinträchtigung in Pflegeabteilungen in sozialen Institutionen, FABE EFZ Menschen mit Beeinträchtigung in der Langzeitpflege, Altenpfleger:innen EFZ, FABE EFZ Menschen im Alter, FASRK, Dipl. Pflegefachpersonen, FABE EFZ Kinder nach erfolgreichem Abschluss der Weiterbildung "von der Kinderbetreuung in die Langzeitpflege": www.agenda.artiset.ch/de/50_kurse/default.htm?periodeid=-1&datum_von=&datum_bis=&srchtypid=&stichwort=von+der+kinderbetreuung+in+die+langzeitpflege&do_search=Suchen&igrpid=2
Voraussetzungen Anwendungsmöglichkeit am Arbeitsplatz
Kurzbeschreibung Stehen Sie in Ihrem Berufsauftrag vor der herausfordernden Aufgabe der Behandlungspflege? Lernen Sie in diesem Kurs die Bedeutung der Abkürzungen Hb, Hk, Lc, und Quick kennen. Üben Sie nebst vielen anderen Verrichtungen, Injektionen zu verabreichen und Blut abzunehmen. Im Wechsel von Theorie und praktischem Üben lernen Sie auch die Wund-, Sonden- und Stomapflege kennen.
Ziele Die Teilnehmenden können
• Veränderungen der Vitalwerte bei einer Herz-Kreislauf-Erkrankung verstehen und sachgerecht handeln
• Venenpunktionen, subkutane und intramuskuläre Injektionen korrekt ausführen,
• mit Ernährungssonden umgehen und Sondennahrung verabreichen sowie nasogastrale Magen- und PEG-Sonden pflegen,
• Infusionen richten und verabreichen, mit und ohne medikamentöse Zusätze,
• Subcutane Infusionen legen,
• Indikationen für einen Blasenkatheter erkennen, suprapubische Katheter fachgerecht pflegen,
• den Verbandswechsel bei infizierten und nicht infizierten Wunden sowie die Pflege des Stomas ausführen,
• die Behandlungspflege gegenüber den Bewohnenden verantwortungsbewusst ausüben.
Inhalte • Haut, Schmerz, Medikamentenlehre, subkutane Injektion
• Herz-Kreislauf und Gefässsystem, venöse und kapillare Blutentnahmen
• Muskeln, Nerven, Immunologie, intramuskuläre Injektionen
• Infusionstherapie / / subkutane Infusion
• Verdauungstrakt, ableitende Harnwege, Sonden und Stoma
• Wundpflege, Verbandswechsel
Abschluss Bei erfolgreicher Abschlussprüfung erhalten die Teilnehmenden ein Zertifikat von ARTISET. Die Inhalte entsprechen den Vorgaben «Kompetenznachweis medizinaltechnische Verrichtungen» für die Zulassung zur eidg. Berufsprüfung Langzeitpflege und -betreuung.
Anmeldung Anmeldung noch nicht möglich
Kursdatum 08./09. Mai, 02./03. und 30. Juni, 25./26. August, 15./16. und 26. September und 14. Novbember 2025
Kursdauer 11 Tage
Kurszeit 09.00 - 16.45 Uhr
Kursort Luzern
Hinweis Falls Sie nach dem Behandlungspflegekurs die Berufsprüfung absolvieren möchten (Lehrgang Langzeitpflege und -betreuung), können Sie Subventionen für beide Weiterbildungen beantragen. Voraussetzung hierfür ist jedoch, dass die Rechnungen auf Sie als Privatperson lauten.
Bitte studieren Sie die betreffenden Informationen zu den Bundessubventionen und besprechen Sie das Ganze mit Ihrer:m Vorgesetzten.
Kurskosten für Mitglieder ARTISET CHF 3'200.-
für Nichtmitglieder CHF 3'800.-
Downloads  Bundesbeiträge SFBI
  Detailprogramm 2025
Freie Plätze Es hat noch freie Plätze


zurück zur Liste