Deutsch
CURAVIVA

Ernährung bei Menschen mit Beeinträchtigung

zurück zur Liste

Nummer 2022 GH04
Titel Ernährung bei Menschen mit Beeinträchtigung
Untertitel Bedarfsgerechte Ernährung - Selbstbestimmung - Zusammenarbeit
Fachgebiet Essen und Esskultur
Von 21.09.2022
Bis 21.09.2022
Max Teilnehmende 16
Anmeldeschluss 21.08.2022
Lehrbeauftragte/r Specht Daniela
Zielgruppe Fachkräfte aus Gastronomie, Hauswirtschaft, Sozialpädagogik sowie Pflege & Betreuung
Kurzbeschreibung Eine ausgewogene Ernährung fördert die Freude am Essen und die Lebensqualität enorm. Doch entsprechen Gewohnheiten und Vorlieben der Klientinnen und Klienten oft nicht den Grundsätzen einer ausgewogenen Ernährung. Hinzu kommt der zentrale Aspekt der Selbstbestimmung. Wie schafft man also den Spagat zwischen Einbezug der Betroffenen und einem verantwortungsvollen Gesundheits- und Ernährungsmanagement?

Ein gesunder Lebensstil folgt aus den Faktoren: Zeit für Bewegung und Entspannung, gesundheitsbewusste Ernährung, auf ein angemessenes Köpergewicht achten, Suchtverhalten vermeiden und ausreichend schlafen. Je nach Beeinträchtigung eines Klienten/einer Klientin sind diese Aspekte jedoch nur eingeschränkt oder gar nicht lebbar. Hinzu kommt in vielen Fällen eine erfahrungsbedingte Sinneswahrnehmung, verbunden mit einem emotional gesteuerten Essverhalten. Unter solchen Vorzeichen ist dann auch keine Diät zielführend. Können die Ursachen nicht angegangen werden, wird das Essen als sinnlose und nutzlose Bevormundung wahrgenommen.

Ziele Die Teilnehmenden
• kennen die Grundpfeiler einer gesunden Ernährung,
• entwickeln ein Verständnis, wie diese Grundpfeiler in ihrer Institution umgesetzt und optimiert werden können,
• kennen Konzepte der Gesundheitsförderung,
• sind sich der Stärken, Möglichkeiten und Ressourcen ihrer Institution bewusst und/oder erkennen nötige Handlungsfelder,
• verstehen die Bedeutung einer guten, interprofessionellen Zusammenarbeit rund um den gemeinsamen Auftrag.
Inhalte • Ernährungstipps aufgrund möglicher Beeinträchtigungen
• Mitbestimmung, Teilhabe und Aktivitäten / UN-BRK
• Grundlagen und Kenntnisse zur Erstellung eines Verpflegungskonzepts
• Prinzipien einer gelingenden, interprofessionellen Zusammenarbeit


Kursdatum 21. September 2022
Kursdauer 1 Tag
Kurszeit 9.00 - 16.45 Uhr
Kursort Glattbrugg ZH
Preis 
Mitglieder CURAVIVA
KursgeldCHF 240.00
Nichtmitglieder
KursgeldCHF 290.00
Freie Plätze Es hat noch freie Plätze



zurück zur Liste